3. Juni 2014 / LiK – Archiv

Am 3. Juni war ich zu Gast in der Kölner Zentralbibliothek. Die dort angesiedelte Sammlung LiK (Literatur in Köln) ist Dokumentations- und Informationsstelle für das literarische Leben in Köln. Das Archiv umfasst die gesamte Primärliteratur, eine Presseausschnittssammlung und andere Quellen von und über Kölner literarische Autorinnen und Autoren. Heinrich Böll ist hierbei eine eigenständige Sammlung gewidmet. Mit der Literaturwissenschaftlerin Dr. Gabriele Ewenz, Leiterin beider Archive, sprach ich über meine  Studie zu Rolf Dieter Brinkmann.

Logo des LiK - Archiv Literatur in Köln Im Rahmen von „Das Rote Quadrat“
Veranstaltungsreihe der Sammlung Literatur in Köln (LiK) und des Heinrich-Böll-Archivs. Weitere Informationen zu den Archiven: hier.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.