Frank Göhre

Vier Fragen zu Rolf Dieter Brinkmann

Frank Göhre

Frank Göhre // Foto: privat

1. Wie sind Sie auf Rolf Dieter Brinkmann aufmerksam geworden?
Als Buchhändlerlehrling in Köln, 1965, bei seiner ersten Lesung im Studio DuMont.

2. Welcher seiner Texte hat Ihnen am besten gefallen?
Der Roman Keiner weiß mehr, wegen seiner genauen Beschreibung des Alltags und der sprachlichen Radikalität.

3. Was hätten Sie Brinkmann gerne noch persönlich gesagt?
Nichts. ER hat alles gesagt, und ich wüsste nicht mehr zu sagen.

4. Ergänzen Sie bitte folgenden Satz: Rolf Dieter Brinkmann …
… ist Anarcho und Spießer in einem.

 

Zur Person
Frank Göhre, Autor, Hamburg. Aktuelle Veröffentlichung (mit Alf Mayer): Cops in the City. Ed McBain und das 87. Polizeirevier. Ein Report. Mit einem Vorwort von Thomas Wörtche. E-Book bei CulturBooks, Longplayer: Hamburg 2015.

Mehr Informationen
www.frankgoehre.de

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.