Stadlober liest Brinkmann

Robert Stadlober (*1982) ist ein österreichischer Schauspieler, Synchronsprecher, Musiker und Sänger. Erstmals 2010 bringt er gemeinsam mit zwei anderen Schauspielern – und musikalisch begleitet von der Hamburger Band Kante – Rolf Dieter Brinkmann auf die Bühne, mit einer szenischen Lesung aus dessen Roman Keiner weiß mehr von 1968.

KWM-Stadlober-Max_Zerrahn

Stadlober liest Brinkmann
Berlin, Festsaal Kreuzberg (12.08.2012)
Foto: Max Zerrahn

Aus dem Pressetext: „Keiner weiß mehr nahm Fragestellungen vorweg, mit denen sich viele Künstler auch heute noch konfrontiert sehen: Inwiefern ist es überhaupt möglich, Kunst gegen den Alltagstrott in Stellung zu bringen? Schauspieler und Musiker haben sich zusammengefunden, um Keiner weiß mehr auf die Bühne zu bringen.

Brinkmann-Lesung in Berlin

Plakat einer Lesung aus „Keiner weiß mehr“ am 21. 11.2010, Berlin.

Der Roman – eigentlich ein Monolog – wird in Auszügen von Julia Hummer, Robert Stadlober (Verschwende deine Jugend) und Michael Weber (Schauspiel Köln) gelesen. Unterbrochen wird die Stimmencollage durch Musikstücke, die bestimmte Motive der Brinkmannschen Prosa aufgreifen.“  Für weitere Informationen zur Inszenierung siehe die Seite des Golem Club in Hamburg.

Hier einige Bilder aus der Lesung im Festsaal Kreuzberg, Berlin, 12. August 2012.
Verwendung mit freundlicher Genehmigung von Max Zerrahn.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.