Publikationen

Roberto Di Bella: Gedrucktes & Gesprochenes zu Rolf Dieter Brinkmann


Wissenschaftliche Beiträge
[zu] „Canneloni in Olevano“ (aus: Westwärts 1&2 ). In: Gunter Geduldig/Jan Röhnert (Hgg.): Rolf Dieter Brinkmann. Seine Gedichte in Einzelinterpretationen. 2 Bände, Berlin [u.a.]: de Gruyter 2012, Bd. 2, S. 403–409.

[zu] „Roma, die Notte“ (aus: Westwärts 1&2 ). In: s.o., Bd. 2, S. 417–426.

[zu] „Vorbemerkung“ (aus: Westwärts 1&2 ). In: s.o., Bd. 2, S. 817–825.

[zu] „Die Fotofolgen aus Westwärts 1&2 “. In: s.o., Bd. 2, S. 847–861.

„‚Die Errettung der äußeren Wirklichkeit‘. Filmisches Schreiben und Epiphanie der Sprache bei Rolf Dieter Brinkmann“. In: Alain Cozic / Hilda Inderwildi / Catherine Mazellier (Hgg.): Du texte à l’image. Appropriations du passé et engagements au présent. Littérature et arts du spectacle dans l’espace germanophone au XXe siècle. Nancy: Presses Universitaires de Nancy (PUN) 2010, S. 252–266.

„Auf der Schattenlinie. Modernistische Ambivalenz und allegorische Erzählstrukturen in Rolf Dieter Brinkmanns Text-Bild-Collage ‚Schnitte‘“. In: Martin Roussel [u.a.] (Hgg.): Eingrenzen und Überschreiten. ‚Ver-fahren‘ in der Moderneforschung. Würzburg: Königshausen & Neumann 2005, S. 19–38.

„‚Der Roman beginnt zu sagen, was er ist‘ – Rolf Dieter Brinkmann und Michel Butor“. In: Martin Kagel / Gudrun Schulz (Hgg.): Rolf-Dieter Brinkmann. Blicke ostwärts – Blicke westwärts. Vechta: Eiswasser 2001, S. 248–258. –> Download

Vorträge
„‚Magic & Reality‘. Brinkmann, Castaneda und die ‚andere‘ Wirklichkeit“. Vortrag auf der Tagung « Contre-cultures » et littératures de langue allemande de 1960 à nos jours : entre subversion et utopies / Zwischen Subversion und Utopie: „Gegen-Kulturen“ in der deutschsprachigen Literatur nach 1960, 5.–7. Juli 2014, Université Toulouse le Mirail, CREG/Université Paul Verlaine Metz, CEGIL (Veröffentlichung in Planung für 2015). → Weitere Infos.

„‚Träumen heißt die Sinne schärfen für die Gegenwart, in der man lebt‘. Rolf Dieter Brinkmanns Re-Lektüren des Romantischen“. Vortrag in der Casa di Goethe (Rom), 13. Mai 2013. -> Siehe unter Audio-Beiträge

„Das wildgefleckte Panorama eines anderen Traums – Rolf Dieter Brinkmanns visuelle Poetik.“ Vortrag im LehmbruckMuseum Duisburg, 14. September 2012.

Verschiedenes
„‚jetzt, jetzt, jetzt, ad infinitum!‘ Rolf Dieter Brinkmann zum 75. Geburtstag“. In: stadtrevue. das monatsmagazin für köln (04/2015), S. 64. → zum Artikel

„Brinkmann, wild gefleckt“. Literarische Collage und Gespräch mit Adrian Kasnitz („Literaturklub Köln“). Theater Die Wohngemeinschaft, 12. Januar 2015. → Weitere Infos.

Buchvorschau im Gespräch mit Dr. Gabrielle Ewenz, Leiterin des Archivs Literatur in Köln (LiK). Zentralbibliothek Köln, 3. Juni 2014.

[Rez.:] Rolf Dieter Brinkmann: Westwärts 1&2. Erweiterte Neuausgabe. Rowohlt 2005. In: Mosaik. Das Kulturmagazin (WDR 3). Redaktion: Adrian Winkler. Erstsendung: 22. 04. 2005, 6 Min.

„Er war ja so sensibel. Dr. Hartmut Schnell über Rolf Dieter Brinkmann“. In: Orte. Räume. Mitteilungsblatt der R. D. Brinkmann–Gesellschaft Vechta. Ausgabe 2002 (1&2), S. 27–40 [Interview geführt gemeinsam mit Thomas Böhm].

„‚History is now‘. Interview mit Johannes Ullmaier“ [zu J.U.: Von Acid nach Adlon und zurück. Eine Geschichte deutschsprachiger Popliteratur, Ventil Verlag 2001]. In: stadtrevue. das monatsmagazin für köln (02/2002). → Interview mit Johannes UllmeierDownload [124 KB]

„‚So goodbye yellowbrick road‘. Rolf Dieter Brinkmanns differenzierte Weigerung“. In: Artic. Texte aus der fröhlichen Wissenschaft. Nr. 7 (2000), unpaginiert.

Übersetzungen
Rolf Dieter Brinkmann: Sechs Gedichte, übersetzt ins Französische mit Benoît Gréan, mit einer Einführung von R. Di Bella. In: Nioques (Veröffentlichung geplant für Herbst 2017).

Rolf Dieter Brinkmann: „Improvisation 1,2 & 3 (u.a. nach Han Shan“)/“Improvisation 1,2 & 3. (entre autres d’après Hanshan)“; „Gedicht“/“Poème“; „Ein Glas frisches Wasser“/“Un verre d’eau fraîche“. Drei Gedichte aus Westwärts 1&2. Ins Französische übertragen, in Zusammenarbeit mit Julie de Pindray. In: Nioques 12, September 2013.

„Roma die Notte“/“Roma la notte”. Gedicht aus Westwärts 1&2. Ins Italienische übertragen und mit einer Einführung versehen. In: Semicerchio. Rivista di poesia comparata. Nr. XXIII (2/2000), S. 37–45.

 

 

Kommentare sind geschlossen.